· 

Husten / Ohrenschmerzen

Einer meiner Buben hat in seinem Körper eine Schwachstelle - er hatte seit er 2 Monate alt war immer wieder einen oft hartnäckigen Husten.  Wenn der Weg von der Nase zu den Ohren dann richtig verstopft war, und ich nicht gleich mit meinen Mitteln dahinter war, kam die Ohrenentzündung. Hier ein paar Hilfsmittel, die das in der letzten Zeit immer wieder verhindert haben:

 

Schnupfen & Husten

Basenbad - das heißt, ab in die Badewanne mit 2 Pkg. Backpulver, dazu gebe ich gerne noch Meersalz gemischt mit ein paar Tropfen vom Nahrin 33-Kräuteröl - WICHTIG: am Ende des badens gut abbrausen.

Meersalz-Nasenspray

Inhalieren: In eine Schüssel Salz und Kräuter wie Thymian oder Lavendel geben - mit heißem Wasser übergießen - den Kopf über die dampfende Schüssel halten und Handtuch darüber; dazu eine Fantasiegeschichte; Am Anfang etwas vorsichtig sein - denn der Dampf ist anfangs ziemlich heiß

Dann gibt es da so einen guten Thymian-Myrtebalsam von der Bahnhofsapotheke - den schmiere ich tagsüber auf die Brust und auf den Rücken- da der Thymian lösend ist, sollte man diesen abends vermeiden, denn sonst ist der Husten in der Nacht oft noch stärker.

Abends schmiere ich ihn mit der Schüssler Salbe H ein, da können dann manchmal kleine Pusteln auf der Haut auftauchen - dies ist aber gut, denn dann arbeitet der Körper einiges heraus

Schüssler Salze Nr. 2 (trockener Husten) oder Nr. 4 (schleimiger Husten)

Engelwurzbalsam von der Bahnofsapotheke für die Nase

Bei den Hustensäften ist für die Nacht der Klosterfrau Isländisch Moos Kinderhustensaft mein Favorit; am Tag verwende ich dann meistens einen schleimlösenden Hustensaft -.z.B. Mucosolvan

Es gibt auch noch Globuli von der Firma Wala für trockenen und schleimigen Husten

 

Wenn das Ohrenweh schon da ist und man das Antibiotika verhindern möchte....

1 Stück Zwiebel würfelig schneiden, in eine Küchenrolle wie ein Packerl einpacken (ich befestige das immer nur mit Tixo) und mit Hilfe eines Stirnbandes auf das schmerzende Ohr

Ein paar Tropfen Lavendelöl (Young Living oder Prima Vera oder Feeling) auf eine Watte und ins Ohr

Schüssler Nr. 3 - über den Tag verteilt immer wieder 2 Stück geben

Schüssler Salbe Nr. 3 ums Ohr schmieren

Reböl (Hildegard von Bingen) gemischt mit ein paar Tropfen Thieves Öl (Young Living) rund um das Ohr schmieren - nicht in das Ohr

Ohrentropfen von der Firma WALA ins Ohr tropfen

Kupfersalbe von der Firma WALA auf die Akkupunkturpunkte auf den Füßen (rechter Fuß unter dem kleinen Zehen)

Kolloidales Silber (natürliches Antibiotika)

 

... ich bin aber bei Ohrenschmerzen immer zum Kinderarzt um abzuklären wie stark die Entzündung bereits ist!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0