Hilfe zur Selbsthilfe

Hilfe zur Selbsthilfe · 04. Juni 2018
Obwohl der Großteil von euch wohl Frauen sind, möchte ich diesen Blog den Männern widmen – zum bevorstehenden Vatertag, aber auch allen „Nicht“-Vätern. Ein Mann „muss“ stark sein und darf seine Schwächen nicht zeigen… Ein Mann darf sich nicht erlauben zu weinen – außer in Situationen, wo es wirklich jeder für gerechtfertigt findet. Ein Mann hat viel und stark zu arbeiten, um all die Bedürfnisse in der heutigen Zeit zu stillen. Woher kommen nur diese ganzen Glaubenssätze?...
Hilfe zur Selbsthilfe · 07. Mai 2018
Freude, Leichtigkeit und Lebensfreude Manche nennen es „Frühlingsgefühle“, andere haben es gespürt wie sie frisch verliebt waren, oder du gehörst zu den glücklichen Menschen die diese pure Lebensfreude, dieses Glücksgefühl – wenn man vor Leichtigkeit springen könnte, noch immer spüren. Also ich kannte dieses Gefühl gar nicht (vielleicht ist es auch irgendwann eingeschlafen), umso schöner ist es, dies im Moment so zu spüren. Ich schaue in den Spiegel und denke mir – was für...
Hilfe zur Selbsthilfe · 27. März 2018
Ostern ist für mich immer eine spannende Zeit. Ich habe oft das Gefühl das es gerade in der Woche vor dem Ostersonntag oft drunter und drüber geht, vor allem wenn man dann noch so ein Typ ist der gerne alles perfekt hat und vielleicht auch noch geprägt ist von seinen Ahnen in Sachen „Osterputz“. Heuer ist es jedoch anders, ich habe Urlaub und versuche mal so in den Tag hineinzuleben. Das ist eine ganz schöne Herausforderung, mal versuchen nichts zu tun, nichts zu planen. Da geht es...
Hilfe zur Selbsthilfe · 21. Februar 2018
GLÜCK......Heute hat meine Seelenverwandte, Freundin und Wegebegleiterin Christina und somit auch eine der wichtigsten Menschen in meinem Leben ihr drittes Kind bekommen. Mein Herz ist so tief berührt das mir immer wieder Tränen in den Augen stehen. Wenn ich daran denke was diese Familie in den letzten Jahren erlebt hat, welche Täler sie durchschritten haben und trotz all dem was ihnen wiederfahren ist, haben sie nie aufgehört nach vorne zu schauen, optimistisch / positiv zu bleiben. Eine...
Hilfe zur Selbsthilfe · 30. Januar 2018
Morgen ist Vollmond. Vollmond ist für mich immer ein genialer Zeitpunkt um Altes los zu lassen um für neues Platz zu schaffen. Du kannst in der Nacht vor Vollmond deine Heilsteine, aber auch Schmuck, Öle, Cremes … oder einfach nur einen Krug mit Wasser ins Mondlicht hinausstellen, sodass deren Energie gestärkt wird. Wenn ich meine Heilsteine raus lege, wasche ich diese vorher mit Wasser als Art Reinigung oder besprühe sie mit dem „Reinigungsspray“ von Ingrid Auer. Das ist ganz dir...
Hilfe zur Selbsthilfe · 29. Dezember 2017
Mein Papa und ich. Das ist etwas das distanziert ist und doch so innig verbunden. Mein Papa und ich sind eine Geschichte zwischen Gefühlen von Wut, Verzweiflung, und doch so voller Liebe. Mein Papa und ich sind etwas Besonderes, vor allem weil wir uns in vielem doch ähnlich sind und ich bin sehr dankbar ihn ausgewählt zu haben, denn durch ihn bin ich gewachsen, durch ihn hat mein Weg seine Richtung genommen. Mein Papa ist für mich der größte Beweis, dass es mehr gibt und dass jeder immer...
Hilfe zur Selbsthilfe · 28. Dezember 2017
....and so this ist Christmas Gestern habe ich mit meiner Freundin telefoniert und sie meinte, dass sie fast traurig ist, weil für so viele Menschen Weihnachten schon wieder abgeschlossen ist, obwohl ja eigentlich noch immer Weihnachtszeit ist. Ich habe ihr dann gesagt, ja aber für viele ist der Alltag schon wieder eingekehrt, die Arbeit.... Ich habe wohl nicht verstanden was sie meint. Als ich dann heute eine kleine Runde in dieser wundervollen Winterlandschaft gegangen bin wurde mir...
Hilfe zur Selbsthilfe · 08. Dezember 2017
Wenn ich mit unseren Kindern so wie heute beim Skitraining, auf der Fageralm Ski fahren gehe ist dies für mich Genuss pur. Es gibt selten ein Skigebiet welches noch so unberührt ist. Eine Landschaft wo auch die Naturwesen noch so gegenwärtig sind. JA – Naturwesen, für mich gibt es sie. Die Bewohner & Hüter unserer Wälder, Wiesen, Seen und Berge. Sie sind für mich besonders beim Skifahren sehr präsent. Jedes Mal, wenn ich das erste Mal mit dem Lift an einem Skitag hinauffahre,...
Hilfe zur Selbsthilfe · 23. November 2017
Heide hat uns mal an einen der Aufstellungswochenenden gesagt der "Schnee bedeutet Segen".... Was bedeutet Segen für dich? Wir haben doch tagtäglich so viele Momente die einfach nur gesegnet sind: Kinder die mit ihrem unbeschwerten Lachen in unser Gesicht sehen, und dann vielleicht auch noch sagen weshalb schaust du so? Weshalb lachst du nicht? Wann ist unser inneres Kind hängen geblieben, das Kind in uns das so unbeschwert war? Wann musste es sich anpassen und erwachsen werden, den anderen...
Hilfe zur Selbsthilfe · 22. Oktober 2017
Als erstes möchte ich mich der Vergebung widmen, denn da hat sich bei mir gleich mal meine Oma gemeldet. Ich bin auf einem Bauernhof aufgewachsen. Teil unserer Familie waren meine Eltern, 2 Brüder, Großeltern, Großtante, Tante und Onkel. Ihr könnt euch vielleicht vorstellen, dass bei sovielen verschiedenen Menschen der Alltag nicht immer friedlich verläuft. Vor allem war mein Opa ein sehr dominanter Mann und meine Oma, in der Zeit wo wir Kinder waren, auch sehr streng. Meine Oma und ich...

Mehr anzeigen